Skip to main content Seite als PDF herunterladen
Profis am Bau

Neubau Flamingoanlage Zoo Dresden

An der Stelle des bisherigen Ententeiches, zwischen Verwaltungsgebäude und Streichelgehege, entsteht ein neues Flamingogehege. Die Anlage besteht aus einer begehbaren Voliere mit ca. 1500 Quadratmeter und einem eingeschossigem Stallgebäude mit ca. 130 Quadratmeter. Aufgrund ungünstigen Baugrundes, besteht die Gründung aus Rammpfählen und aufgesetzten Stahlbetonbalken. Die Außenwände des Stallgebäudes werden aus kerngedämmten Betonfertigteilen hergestellt, mit Sichtstruktur aus Flamingobeinen. Die Voliere besteht aus einer Netzkonstruktion. Acht Außenpylone sind mit dem Mittelpylon verspannt. Auf dieser Seilkonstruktion ist ein Kunststoffnetz mit einer Maschenweite von 6x6 cm aufgebracht.

 

"Urheberschaft der Visualisierung: Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten“

 

 

 

  • Auftraggeber: Zoo Dresden GmbH
  • Bauleitung Auftraggeber: Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten
  • Adresse Baustelle: Tiergartenstraße 1; 01219 Dresden
  • Architekt: Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten
  • Bauleitung Karl Köhler: Herr Schulze
  • Baubeginn: 03/2020
  • Fertigstellung: 08/2020

Aktuelles