Skip to main content Seite als PDF herunterladen
Profis am Bau

Neubau Bürogebäude Karl Köhler Bauunternehmung in Heidenau

Die Karl Köhler Bauunternehmung GmbH & Co. KG mit Sitz in Heidenau erweitert ihren Standort. Es erfolgt der Neubau eines Bürogebäudes mit einer Brutto-Grundfläche von 1.202,33 m² und einer Nutzungsfläche von 1.104,88 m² mit Verbinder zum Bestandsgebäude. Das neue Bürogebäude besteht aus drei Vollgeschossen in Betonbauweise errichtet, mit einem Flachdach und einer Photovoltaikanlage für den Energieeigenbedarf. Alle Büroräume erhalten eine kontrollierte Lüftung, welche etagenweise regelbar ist. Zusätzlich wird in den Decken eine Betonkernaktivierung zur Kühlung bzw. Heizung installiert.

Im Neubau ist ein zentrales Treppenhaus mit einem Aufzug angeordnet. Im Erdgeschoss besteht der Bodenbelag aus Naturstein bzw. Fliesen. In dem 1. und 2. Obergeschoss wird textiler bzw. hochwertiger Linoleumbelag verlegt. Alle Innentürelemente sind CPL-Türen mit großer Verglasung.

Nach Fertigstellung des Neubaus wird das Bestandsgebäude den neuen Bedürfnissen entsprechend umgebaut. Im Altbau wird das Dachgeschoss zum Archiv umgestaltet. Im Erdgeschoss entstehen das Büro des Vermessungsbüros sowie der Aufenthaltsraum für die Mitarbeiter der Recyclinganlage einschließlich Sanitärräume und Büro für den Leiter der Recyclinganlage. Der Altbau hat eine Gesamtnutzfläche von 489,55 m².

Die Außenanlagen werden ebenfalls neu gestaltet. In dem Zusammenhang werden die Anbauten abgerissen und es entstehen 36 Stellplätze inkl. 2 Behindertenstellplätze. Weiterhin werden 2 Ladestationen für Elektroautos errichtet. Vor dem Bürogebäude entsteht eine großzügige Grünfläche.

  • Auftraggeber: Köhler und Heinze Besitz GmbH & Co. KG
  • Adresse Baustelle: Pirnaer Straße 92, 01809 Heidenau
  • Architekt: Ingenieurbüro Olaf Martin
  • Bauleitung Karl Köhler: Herr H. Nabbe
  • Polier Karl Köhler: Herr G. Dörfer
  • Baubeginn: 07/2019
  • Fertigstellung: 05/2020

Schlüsselfertigbau