Skip to main content Seite als PDF herunterladen
Profis am Bau

Neubau Halle und Außenanlagen HID, Heidenau

Die Holzindustrie Dresden nahm am Standort in Heidenau umfangreiche Erweiterungs- und Ausbauarbeiten vor. Zwischen 2013 und 2014 wurden mehrere Aufträge von Karl Köhler ausgeführt.

Im ersten Bauabschnitt wurden zunächst 6.000 Quadratmeter Betonfläche abgebrochen. Im Anschluss wurden die Erd- und Entwässerungskanalarbeiten für eine 8.000 Quadratmeter große Betonfläche durchgeführt. Für die Entwässerung der Betonfläche wurde eine 40 Meter breite und 15 Meter lange Rigole eingebaut.

Im Sommer 2013 folgte der Neubau einer 1.200 Quadratmeter großen Kranhalle und der Herstellung einer weiteren 4.000 Quadratmeter großen Betonfläche.

Im letzten Bauabschnitt 2014 wurde eine Halle vom Standort in Dresden-Laubegast nach Heidenau umgesetzt.

  • Auftraggeber: Holzindustrie Dresden GmbH
  • Bauleitung Auftraggeber: Ingenieurbüro Schmidt, 01156 Dresden
  • Adresse Baustelle: Dresdner Straße 88, 01809 Heidenau
  • Bauleitung Karl Köhler: Herr Haider, Herr Pilz, Herr Heinze
  • Baubeginn: 10/2012
  • Fertigstellung: 12/2012

Hoch- und Ingenieurbau