Skip to main content Seite als PDF herunterladen
Profis am Bau

Neubau 151. Oberschule Dresden

An der Ecke Stauffenbergallee / Königsbrücker Straße entsteht eine neue Oberschule in Dresden- Neustadt. Auf dem Gelände einer ehemaligen Fabrik, welche im Vorfeld abgerissen wurde, wird das Schulgebäude, zudem eine wettkampffähige 2-Feld-Sporthalle erhalten, welches ein UG und EG umfasst. Diese wird mit 68 Tribünenplätzen als Vollfertigteile so geplant, dass es auch Wettkämpfe mit Zuschauern geben kann. Das Schulgebäude ist U-förmig und erstreckt sich vom EG bis in das 3. OG und ist teilunterkellert. Das Gebäude wird in einer Tiefe von bis zu 5,50 m gegründet. Es werden 6.400 m³ Beton und 850 Tonnen Betonstahl verbaut. Der überwiegende Teil wird in Ortbetonbauweise errichtet, wovon 6540 m² der Wände in Sichtbetonqualität SB3 hergestellt werden. Die zu bebauende Fläche des Schulgebäudes wird ca. 8.250 m², die der Sporthalle ca. 2.275 m² aufweisen.

 

 

Die Bildrechte liegen bei ARGE RBZ und den Bauherren.

  • Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung
  • Bauleitung Auftraggeber: AB Raum und Bau GmbH mit AG Zimmermann
  • Adresse Baustelle: Königsbrücker Straße 115, 01099 Dresden
  • Bauleitung Karl Köhler: Herr B. Plutz
  • Polier Karl Köhler: Herr M. Paul
  • Baubeginn: 04/2020
  • Fertigstellung: 12/2021

Hoch- und Ingenieurbau