Skip to main content Seite als PDF herunterladen
Profis am Bau

Erweiterungsschulbau, Dresden

Die Landeshauptstadt Dresden saniert den Schulkomplex der 89. Grundschule in Dresden-Niedersedlitz. Neben der Sanierung des historischen Schulgebäudes wird das Schulareal um einen Erweiterungsbau, der die zur Zeit freistehenden Gebäude miteinander verbindet, ergänzt.

Der Neubau besteht aus einem Kellergeschoss und zwei Obergeschossen. Der Neubau wird in Stahlbetonbauweise errichtet. Das Kellergeschoss sowie zwei Geschossdecken werden mit Halbfertigteilen hergestellt. Die restlichen Wände und eine Decke wird vor Ort betoniert.

  • Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden
  • Bauleitung Auftraggeber: ARGE Architekten Junk & Reick, Architekten BDA Planungsgesellschaft mbH, 99427 Weimar
  • Adresse Baustelle: Sosaer Straße 10, 01257 Dresden
  • Architekt: ARGE Architekten Junk & Reick, Architekten BDA Planungsgesellschaft mbH, 99427 Weimar
  • Tragwerksplaner: Ingenieurbaugesellschaft Hochbau GbR, 01129 Dresden
  • Bauleitung Karl Köhler: Herr Voigt
  • Polier Karl Köhler: Herr Ulrich
  • Baubeginn: 07/2014
  • Fertigstellung: 02/2015

Hoch- und Ingenieurbau