Skip to main content Seite als PDF herunterladen
Profis am Bau

Bürogebäude SUSA, Heidenau

Im Zuge der Betriebserweiterung der SUSA S. Sauer GmbH & Co. KG am Standort Heidenau wird auf den östlich angrenzenden Grundstücken ein Neubau errichtet.

Der Neubau besteht aus einer eingeschossigen Stahlhalle, einem an der Längsseite der Stahlhalle gelegenen Anbau und einem vorgelagerten, dreigeschossigen, massiven Kopfbau.

Karl Köhler wurde mit der Ausführung des Anbaus und des massiven Kopfbaus beauftragt. Der 66 Meter lange und 12 Meter breite Kopfbau wurde aus Fertigteilen montiert. Die Decken und die Dachdecke sind als Spannbeton-Deckenplatten konstruiert. Die Gründung mittels Einzel- und Streifenfundamenten sowie die Bodenplatte wurde in Ortbetonbauweise hergestellt. Zum Ausführungsumfang gehörte ebenfalls die systemgerechte Fassadendämmung.

Die Wandplatten wurden im eigenen Fertigteilwerk vorgefertigt.

  • Auftraggeber: SUSA S. Sauer GmbH & Co. KG
  • Bauleitung Auftraggeber: Assmann beraten + planen GmbH, 01069 Dresden
  • Adresse Baustelle: Oststraße 1, 01809 Heidenau
  • Architekt: Assmann beraten + planen GmbH, 01069 Dresden
  • Tragwerksplaner: Assmann beraten + planen GmbH, 01069 Dresden
  • Bauleitung Karl Köhler: Herr Pöschel
  • Polier Karl Köhler: Herr Heschel, Herr Nabbe
  • Baubeginn: 06/2014
  • Fertigstellung: 02/2015

Hoch- und Ingenieurbau