Skip to main content Seite als PDF herunterladen
Profis am Bau

Umbau Zentraler Omnibusbahnhof, Pirna

Der Zentrale Omnibusbahnhof Pirna sollte laut Auftrag der Stadtverwaltung Pirna sollte gemäß Entwurf und Planung eines Pirnaer Architektenbüros in den Bereichen Busankunft und Busabfahrt komplett neu hergestellt und gestaltet werden.

Die besondere Herausforderung an die Bauausführung bestand in den hohen Anforderungen an die Sichtbetonflächen des zentralen Wartegebäudes und der einzelnen Bushaltestellen.

  • Auftraggeber: Stadtverwaltung Pirna
  • Bauleitung Auftraggeber: Seidel Architekten, 01796 Pirna
  • Adresse Baustelle: Busbahnhof Pirna, 01796 Pirna
  • Architekt: Ingenieurbüro Ulrich Röder, 01099 Dresden
  • Tragwerksplaner: Zenker Ingenieurbüro für Bauwesen, 01796 Pirna
  • Bauleitung Karl Köhler: Herr Hess, Herr Heinze
  • Polier Karl Köhler: Herr Roschig
  • Baubeginn: 07/2007
  • Fertigstellung: 10/2007

Fertigteilproduktion