Skip to main content Seite als PDF herunterladen
Profis am Bau

Neubau ElbFlorenzArena, Dresden

In Dresden wird eine bundesligataugliche Ballsporthalle (ca. 50m x 60m) als Mehrzweckhalle „ElbFlorenzArena“ mit einer Zuschauerkapazität von 2.250 bis max. 3.000 Plätze errichtet. Dazu wurde bereits im Vorfeld durch die Karl Köhler Bauunternehmung GmbH & Co. KG die Baugrube mit ca. 16.000,00 m³ ausgehoben und 227 Bohrpfähle als Baugrundverbesserung hergestellt.

Die Ballsporthalle ist als 2-Feld-Handballhalle für den Wettkampf- und Trainingsbetrieb und als Veranstaltungshalle vollwertig nutzbar, was durch mobile Zuschauertribünen und Raumteiler ermöglicht wird.

Das Gebäude befindet sich in der hochwassergefährdeten Zone und wird daher bis Oberkante Rohfußboden Erdgeschoss wasserundurchlässig mittels einer Weiße-Wanne-Konstruktion (WU) und zertifizierten druckwasserdichten Leitungsdurchführungen hergestellt.

Die Bodenplatte hat eine Stärke von ca. 80cm. Die Außenwände und –stützen sind in Ortbetonkonstruktionen geplant. Die integrierten Stützen werden als Fertigteile vorgefertigt. Die tragenden Innenwände werden aus Halbfertigteilen beziehungsweise Ortbeton als Stahlbetonwände hergestellt. Treppen und Tribünenkonstuktionen sind als Stahlbetonfertigteile geplant.

Die gesamten Deckenkonstruktionen werden aus Halbfertigteilen mit Ortbetonergänzungen beziehungsweise aus Ortbeton in Stahlbeton ausgeführt. Die komplette Dachkonstruktion ist als Stahltragwerk mit Stahlfachwerkbindern und Trapezprofilblechschale geplant.

Karl Köhler Bauunternehmung GmbH & Co. KG hat den Auftrag zur Erstellung des Rohbaus erhalten.

Im Rahmen des Auftrags über die Landschaftsbauarbeiten werden Entwässerungsanlagen, wassergebundene Wegedecken, Pflaster- und Plattenflächen, Treppenanlagen, Grünflächen, Beleuchtungsanlagen sowie Ausstattungselemente hergestellt. Die Fertigstellung ist 2017 geplant.

Link zur Baustellen-WebCam: www.BallsportArena-Dresden.de

  • Auftraggeber: Sportimmobilien Saegeling GmbH, 01809 Heidenau
  • Adresse Baustelle: Magdeburger Straße/ Weißeritzstraße, Dresden
  • Architekt: ARCHIprocess GmbH, 01099 Dresden
  • Tragwerksplaner: ARCHIprocess GmbH, 01099 Dresden
  • Bauleitung Karl Köhler: Herr Mildner, Herr Plutz
  • Polier Karl Köhler: Herr Samsa, Herr Unger
  • Baubeginn: 01/2016
  • Fertigstellung: 09/2016

Fertigteilproduktion